Schnittvorlage Brettchenbox

 

Schneidebrettchen mit Halterung

Hygiene und Ordnung sind in der Küche unerlässlich. Unsere Schneidebretter mit Halterung sind ein Blickfang für jede Küchenzeile und sorgen gleichzeitig für Ordnung in der Küche und auf dem Brett. Die Piktogramme machen sofort klar, welche Speise auf dem Brett verarbeitet werden soll. Eine aufgeräumte, hygienische Lösung für Ihr Kochvergnügen.

 

 

  1. Zunächst sägen wir die Rostausschnitte für die Halterung.
  2. Verputzen Sie nun die Ausschnitte mit Schleifpapier. Am besten geht das mit einem Schleifeinsatz für die Dekupiersäge. Überstehende Fasern auf der Unterseite sollten ebenfalls vor dem Verleimen verputzt werden. Belassen Sie die Vorlage noch auf dem Werkstück!
  3. Nun geht es ans Verleimen. Geben Sie dazu einen dünnen Faden Leim auf der Unterseite des Rosts an. Seien Sie sparsam und präzise, da Sie überschüssigen Leim nur schwer aus den Ausschnitten hinausbekommen.
  4. Positionieren Sie nun den Rost auf der Grundplatte und setzen Sie reichlich Zwingen an.
  5. Sägen Sie zuerst sorgfältig das Piktogramm genau auf der Linie aus.
  6. Aus demselben Brett können Sie nun weitere Piktogramme aussägen, die später als Intarsien für die anderen Schneidebretter verwendet werden können. Achten Sie darauf, dass Sie dieses Mal außerhalb der Linie sägen, damit die Intarsien nicht zu klein ausfallen.

 

Sie möchten weiterlesen?

In FEINSCHNITTkreativ Ausgabe 12 finden Sie den kompletten Artikel mit weiteren Fotos und der kompletten Laubsägevorlage.

 

Zurück zu HOME